Pages Menu
Categories Menu

Gepostet by on Dienstag, 19. August 2014 | 5 Kommentare

Rauchmelder mit Busanbindung

Rauchmelder mit Busanbindung

Nach langer Auszeit soll es hier langsam mal mit frischen Beiträgen weitergehen… In einem Neubau wie unserem müssen heutzutage Rauchmelder installiert werden. Am besten in so vielen Räumen wie möglich, in Küche und Bad muss man wegen Fehlalarmen durch Feuchtigkeit aufpassen. Ich habe mir also diverse Rauchmelder angesehen und die verschiedenen Features verglichen, außerdem soll der Rauchmelder auch nicht komplett unansehnlich sein. Interessant waren für mich vor allem vernetzbare Rauchmelder, am besten noch mit KNX-Anbindung. So kann man auch mit der Haustechnik auf einen Feueralarm reagieren, doch dazu später mehr. Nach einiger Recherche habe ich den Entschluss, gefasst, dass ich lieber ein paar Rauchmelder mehr an der Decke habe, als einige wenige „Super-Melder“, die aber ein Vielfaches kosten. Für ein Topmodell von Gira, Berker, oder wie sie auch alle heißen, kann man auch schnell mal 150€ ausgeben. Das ist mir bei mindestens 8 benötigten Rauchmeldern doch ein bisschen zu teuer… Gelandet bin ich schließlich bei dem ELRO/Flamingo FA20RF, einem Funk-Rauchmelder welcher der Norm DIN EN 14604 für Rauchmelder entspricht...

Mehr

Gepostet by on Samstag, 1. März 2014 | 51 Kommentare

Elektroinstallation: Von der Planung bis zur fertigen Verteilung

Elektroinstallation: Von der Planung bis zur fertigen Verteilung

UPDATE: Es gibt mittlerweile ein ganz tolles Buch, welches von der Planung bis zur Auswahl der richtigen Steuerungssoftware einen weiten Bogen über das ganze Thema “Smarthome” schlägt. Kommerzielle Produkte und jede Menge OpenSource werden ausführlich betrachtet und liefern jede Menge Ideen. Hätte ich dieses Buch vor Baubeginn gehabt, wäre mir so mancher Ärger erspart geblieben… Klare Kaufempfehlung (gerne über meinen Affiliate-Link… :-)): Heimautomation mit KNX, DALI, 1-Wire und Co.: Das umfassende Handbuch. Das Standardwerk für Smart Homes: Einrichtung, Steuerung, Hardware-Tipps u. v. m. Price: EUR 49,90 (47 customer reviews) 54 used & new available from EUR 49,90   Meine Elektroinstallation ist mittlerweile an einem Punkt angekommen, wo es wieder richtig anfängt Spaß zu machen! Endlich nicht nur in Dreck und Staub wühlen, sondern Kabel aufklemmen, Aktoren parametrieren, Taster in Betrieb nehmen usw. Aber erstmal von vorne: Bei der Planung unserer Elektroinstallation habe ich folgende Kabel vorgesehen: Licht für jeden Raum Bewegungsmelder für Flure und HWR Steckdosen (für fast jeden Raum auch schaltbar) Außensteckdosen und Außenbeleuchtung Rollladenversorgung Außenlampen und Bewegungsmelder...

Mehr

Gepostet by on Donnerstag, 13. Februar 2014 | Keine Kommentare

Die Hausanschlüsse sind fertig!

Die Hausanschlüsse sind fertig!

In den letzten Tagen ging es auf der Baustelle wieder einmal rund: Firma Hoth ist angerückt, um Strom und Gas ins Haus zu legen, Firma Behr kümmert sich um Frischwasser, Firma Schmidt beschäftigt sich mit Abwasser- und Regenwasserleitungen und Firma MUP legt den Kabelanschluss. Und das natürlich ALLES GLEICHZEITIG… Zuerst ging es los mit Firma Behr: Nachdem erst wochenlang gar nichts passiert ist (auch wetterbedingt), habe ich kurzerhand am Dienstagmorgen eine Nachricht auf der Mailbox, dass es nun losgeht. Als ich auf der Baustelle ankomme ist schon der Graben für die Frischwasser-Zuleitung durch die Partnerfirma Schmidt ausgehoben worden. Moment mal… Eigentlich war ich mit Herrn Behr so verblieben, dass seine Firma nur noch Abwasser und Regenwasser macht und der Rest in einem Rutsch durch Firma Hoth (Dienstleister für alle Netzbetreiber der Region) durchführt wird. Ich wollte damit erreichen, dass alle Leitungen in einem Rutsch gelegt werden können und es bloß keine weiteren Verzögerungen gibt. An diese telefonische Absprache konnte sich Herr Behr allerdings nicht mehr erinnern… Letztendlich haben wir...

Mehr

Gepostet by on Samstag, 21. Dezember 2013 | 3 Kommentare

Es wird frostig: Bauwasseranschluss einpacken!

Es wird frostig: Bauwasseranschluss einpacken!

Nachdem es Ende November die erste Male so richtig kalt wurde, begannen wir uns Sorgen um unseren Bauwasserascnhluss zu machen. Am nächsten Tag auf der Baustelle untersuchte ich den Anschluss und tatsächlich: Der Frost hatte schon die Absperrhähne aus der Zählerkonsole gedrückt und ein dicker Eisklumpen verstopfte das Rohr. Die Wasseruhr war zum Glück noch heil geblieben. Nach kurzer Rücksprache mit Harko stelle sich heraus, dass wir natürlich für die Instandhaltung des Wasseranschlusses zuständig sind, weil wir ja auch den Anschluss ein Eigenregie hergestellt haben (und nicht mit dem überteuerten Harko Subunternehmer…). Insgesamt fand ich diese Reaktion ein bisschen lächerlich, letztendlich wurde doch einfach vergessen darauf ein wenig zu achten. Zumindest ein Hinweis an uns hätte drin sein müssen. Naja, wie schon öfters zuvor habe ich die Sache in die Hand genommen, damit es auch klappt, sonst heißt es hinterher wieder, dass es nicht weitergehen kann, weil “mein” Bauwasseranschluss nicht funktioniert… Ich habe bei ebay ein Heizkabel bestellt, welches sich unter 5°C automatisch einschaltet und ab 13°C wieder ausschaltet....

Mehr

Gepostet by on Donnerstag, 19. Dezember 2013 | 4 Kommentare

Zentralstaubsauger

Zentralstaubsauger

Ich habe im gesamten Haus 6 Saugdosen und eine Bodeneinkehrdüse (in der Küche) für unseren Zentralstaubsauger vorgesehen. Die Anschlussdosen werden unter Putz verlegt, von dort laufen die Rohre dann nach unten und von dort auf der rohen Betondecke unter dem Estrich in Richtung Technikraum. Im DG ist die Sache noch ein bisschen kompliziert, da im Bereich des Deckendurchbruchs auch noch ein Kabelbündel und zwei 22mm Heizungsrohre laufen. Mit etwas Stemmarbeit (Danke Kadda!) und Phantasie bei der Rohrführung hat aber auch das geklappt! An jeder Saugdose wird noch ein Kabel angeschlossen, das dem Staubsauger später den Einschaltbefehl gibt. Nun aber mal ganz von vorne: Ich habe bei Andar Haustechnik ca. 50m Rohr und reichlich Abzweiger und Bögen bestellt, um nur keinen Engpass zu bekommen. An dieser Stelle kann ich Andar Haustechnik nur empfehlen: Super Beratung, bester Service und einfach nur nett! DANKE! Abzweiger, Muffen und Bögen für den Zentralstaubsauger Zuerst müssen also die Dosen eingebaut werden. Die Rohre schneide ich auf die richtige Länge, dann wird alles verklebt und hält...

Mehr

Gepostet by on Donnerstag, 3. Oktober 2013 | 1 Kommentar

Elektroarbeiten im EG

Elektroarbeiten im EG

Wir übernehmen das Gewerk Elektro komplett in Eigenleistung, denn die „Grundausstattung“ eines Bauträgers reichte uns vorne und hinten nicht aus. Außerdem ist mein Vater Elektro-Ing., so dass auch die fachliche Kompetenz durchaus abgesichert ist. Des weiteren habe ich mir ein paar Bücher bestellt, um mein Grundwissen etwas auszubauen. Wenn man sich mal die Harko-Baubeschreibung anschaut und die dort angegebenen Steckdosen und Lichtschalter auf unsere geplanten Räumlichkeiten umlegt, kommt man bei unserem Haus mit 175 Quadratmetern  Wohnfläche auf ca. 32 Steckdosen und 13 Lichtschalter. Die Materialkosten mit Schalterprogramm Busch-Jäger 0815 belaufen sich auf ca. 380€ (die Verkabelung lasse ich jetzt der Einfachheit halber mal außer betracht). Für diese Art der Installation werden uns 3495€ vergütet, diese Ausstattung ist bei Harko also 3495€ wert. Mit der von mir geplanten Ausstattung (EIB, Netzwerk, Antennenkabel, Halogenspots, Audiozeugs usw. nicht mitgerechnet) lande ich bei ca. 156 Steckdosen und 18 Lichtschaltern, was Materialkosten von ca. 1350€ entspricht. Wenn man diese Ausstattung mit der Harko-Vergütung für die Grundausstattung hochrechnet, kommt man auf stolze 13700€ für eine...

Mehr